Vertrauen braucht Sicherheit.

 

Um unsere hohen Ansprüche an uns und unsere Arbeit jetzt und in Zukunft zu gewährleisten, unterziehen wir uns regelmäßig strengen Qualitätskontrollen durch renommierte, unabhängige Einrichtungen.

 

Die Hämmerle GmbH & Co. KG hat sich für die Zentrale Eching bereits im Jahre 2009 für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems entschieden und befasst sich seither mit der Umsetzung der Grundsätze des QM-Systems nach DIN EN ISO 9001:2008.

Mit Erhalt dieser Zertifizierung sowie mit Beachtung der Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI) erfüllen wir die vom VID geforderten neuen Maßstäbe zur weiteren qualitativ anspruchsvollen, transparenten und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Um unsere hohen Ansprüche an uns und unsere Arbeit jetzt und in Zukunft zu gewährleisten, unterziehen wir uns regelmäßig strengen Qualitätskontrollen durch den TÜV Süd.

 

Ein permanentes Ziel von uns ist die ständige Verbesserung der Gesamtleistung unseres Unternehmens, sowie die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen unserer Auftraggeber bestmöglich zu erfüllen und deren Erwartungen zu übertreffen. Unser gesamtes Team verpflichtet sich mit großem Engagement zur Umsetzung unserer Qualitätspolitik und sorgt mit fachlicher Kompetenz, professioneller, dienstleistungsorientierter und wirtschaftlich effizienter Arbeitsweise für eine stets qualitativ hervorragende Auftragsabwicklung.

Wir möchten damit das Vertrauen unserer Auftraggeber weiter stärken und unsere Stellung am Markt aufrecht erhalten und weiter ausbauen.

 

 

Wie schützen wir Ihre Informationen?

Die Hämmerle GmbH & Co. KG benötigt für verschiedene Geschäftsvorgänge Ihre personenbezogenen Daten. So müssen beispielsweise während des Loginprozesses zu Ihrem Kundencenter sensible Daten an unsere Server übermittelt werden. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir Ihre personenbezogenen Daten während des Loginprozesses mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer-Verfahren). Der Einsatz von SSL bzw. TLS wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlen.

Durch die Anwendung des SSL-Verfahrens werden Ihre Daten, bevor sie zu unserem Server übertragen werden, so verfremdet, dass ein Dritter sie nicht rekonstruieren kann. Im Rahmen dieses Verschlüsselungsverfahrens wird weiterhin sichergestellt, dass Ihre Daten ausschließlich an den Server geschickt werden, von dem sie angefordert wurden.

Beim Eintreffen Ihrer Daten auf dem Hämmerle-Server werden diese abschließend auf Vollständigkeit und Unverändertheit geprüft.