veröffentlicht am 13.01.2020

Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren - zum ersten, zum zweiten, zum dritten – Zuschlag erteilt!

Wer ein gebrauchtes CNC-Bearbeitungszentrum kaufen oder verkaufen will, öffnet oft zuerst die verschiedensten Gebrauchtmaschinenbörsen, um sich einen Überblick zu verschaffen und ist schnell ratlos. Gerade der Verkauf von großen CNC Bearbeitungszentren braucht oft viel Geduld und Verhandlungsgeschick, denn schließlich geht es nicht um die reine Eigentumsübertragung, sondern auch um einen ganzen Rattenschwanz an organisatorischem Tam-Tam.

Doch nicht nur der Verkauf, sondern auch der Erwerb birgt Hürden. HÄMMERLE zeigt Ihnen einen für beide Seiten sehr sinnvollen Prozess.

 

Vorab: Aufbau und Funktion eines CNC Bearbeitungszentrums

CNC Bearbeitungszentren übernehmen die Aufgaben von Dreh-, Fräs-, Schleif-, Mess-, Säge- und Bohrmaschinen auf Basis von CNC-Technik. Dabei erfolgen die Werkstückbearbeitung und die Spannvorgänge auf Grundlage eingegebener Daten, welche über einen Computer vorab „programmiert“ wurden. Die nun aufeinanderfolgenden Werkzeugbewegungen wie Bohren, Drehen, Schleifen, Messen und Fräsen laufen dann durch die CNC-Steuerung automatisiert ab.

CNC Bearbeitungszentren verfügen über eine Hauptspindel, die sie selbsttätig mit einem Werkzeug aus einem Magazin bestücken. Die numerisch gesteuerte Bewegung zwischen dieser Hauptspindel und einem Werkstück ist geradlinig auf drei bis sechs CNC-Achsen möglich. Darüber hinaus können rotatorische Bewegungsachsen bestehen. Je nach Lage der Hauptspindel wird zwischen horizontalen und vertikalen Bearbeitungszentren unterschieden. Ist die Werkzeugmaschine dazu fähig, auch die Lage der Hauptspindel zu ändern, handelt es sich um ein sogenanntes Universal-Bearbeitungszentrum.

Moderne CNC-Maschinen können bereits mehr als sechs Bearbeitungsachsen besitzen, wobei die vierte bis sechste Achse (A, B, C) jeweils eine Rotation um die Hauptachse (X, Y, Z) darstellt und als Hilfsachse bezeichnet wird.

Das Ergebnis sind hochpräzise, verarbeitete Werkstücke und/oder komplexe Formen.

 

CNC steht für „Computerized Numerical Control“. Das bedeutet Übersetzt so viel wie „rechnergestützte, numerische Steuerung.“

 

Das CNC Bearbeitungszentrum: Die Einsatzgebiete

CNC Bearbeitungszentren erfreuen sich großer Beliebtheit. Aufgrund der weitestgehenden Automatisierung eigenen sich CNC Bearbeitungszentren nicht nur für die Serienfertigung, sondern auch für die Herstellung von Einzelstücken. Der Einsatz erfolgt in verschiedenen Einsatzgebieten:

  • Holz CNC Bearbeitungszentren zur Bearbeitung von Holzwerkstoffen
  • Metall CNC Bearbeitungszentren zur Bearbeitung von Aluminium und Metallen

Neben Holz und Metall werden CNC Bearbeitungszentren auch für weitere Werkstoffe verwendet – hierzu zählen u.a.

  • Kunststoff
  • Glas
  • Naturstein
     

Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren günstig erwerben

Wenn Ihr „neues" CNC Bearbeitungszentrum ein Gebrauchtes sein soll, sind Sie bei HÄMMERLE genau richtig. Werfen Sie einen Blick in unser aktuelles Gebrauchtmaschinenangebot an CNC Bearbeitungszentren. Bei uns finden Sie vertikale, horizontale und auch universale CNC Bearbeitungszentren aus Betriebsschließungen und Firmeninsolvenzen von verschiedenen Herstellern wie

  • Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren von Deckel Maho
  • Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren von DMG MORI
  • Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren von DANOBAT
  • Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren von Hermle
  • Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren von HURCO
  • Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren von Gildemeister
  • Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren von Matec
     

sowie weiterer Hersteller zur Gebotsabgabe.

zu den Maschinen

HÄMMERLE ist einer der bundesweit führenden Industrie- und Insolvenzversteigerer.  Das bedeutet für Sie: Günstige Ausrufpreise bei unseren Online-Auktionen da hier unter Zeitdruck ganze Betriebe veräußert werden.

 

Gebrauchte CNC Bearbeitungszentren verkaufen

Die Frage, die sich stellt: Wo finde ich den passenden Abnehmer und wie lässt sich der höchste Verkaufserlös erzielen?

Die Antwort: Oftmals dort, wo man gar nicht damit gerechnet hat. Viele setzen ausschließlich auf den Direktverkauf und inserieren Ihr CNC Bearbeitungszentrum auf verschiedenen Gebrauchtmaschinenbörsen. Dabei investieren Sie viel Zeit und Aufwand in die Verhandlungen mit einzelnen Kaufinteressenten und antworten auf diverse Anfragen. Das jedoch bildet kein marktgerechtes Verfahren ab, was doch im Interesse des Verkäufers liegen sollte.

Die Lösung: Der Versteigerung von CNC Bearbeitungszentren und anderen Gebrauchtmaschinen im Zuge der Industrieversteigerung. Bei HÄMMERLE findet ein weltweiter Wettbewerb zwischen unzähligen Bietern statt. Das schafft Liquidität und Sicherheit – ohne Verhandlungen.

Der Vorteil bei Industrieversteigerungen über HÄMMERLE liegt in den rechtlichen Rahmenbedingungen. Grundsätzlich wird hier nach dem Grundsatz „Gekauft, wie gesehen“ gehandelt. Dem Käufer stehen demnach keinerlei Garantie- oder Rückgaberecht nach §§ 312 b, c BGB zu. Sie als Verkäufer, der im Branchenjargon als „Einlieferer“ bezeichnet wird, müssen keinerlei Garantie in Bezug auf Marktgängigkeit oder Gebrauchstüchtigkeit geben.

Zudem gilt: Der Käufer, also der Bieter mit dem Höchstgebot bzw. dem Zuschlagsgebot, wird dadurch unmittelbar Eigentümer aller Rechte und Pflichten in Bezug auf ihr CNC Bearbeitungszentrum. Die Aufgabe einer Demontage, eines Transports sowie des Aufbaus in der eigenen Betriebsstätte liegt klar auf Seiten des Käufers. Er trägt damit alle Risiken. Für Sie als Verkäufer, der auf eine Industrieversteigerung anstelle eines Verkaufs gesetzt hat, heißt das: Entspannt zurücklehnen.

 

Sie wollen andere Maschinen oder Werkstattausstattung kaufen oder verkaufen?

Neben gebrauchten CNC Bearbeitungszentren können Sie bei HÄMMERLE auch sämtliche Büro- und Werkstattausstattung für Ihr Unternehmen er- und versteigern. Klicken Sie sich durch unsere aktuellen Auktionen oder Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Versteigerung von Industriegütern.

 

Bildnachweis: (© Александр Ивасенко - stock.adobe.com)

Autor: HÄMMERLE



 Zurück zur Übersicht