veröffentlicht am 30.07.2018

Deutscher Insolvenzverwalterkongress vom 7. bis 9. November 2018

Der Berufsverband der Insolvenzverwalter in Deutschland, kurz VID, vertritt die Interessen der großen Mehrheit der Insolvenzverwalter für Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzen in Deutschland. Im Fokus der Verbandsarbeit steht dabei die Förderung sanierungsorientierter Insolvenzverwaltung. Die Verbandsmitglieder stehen für eine unabhängige, transparente und qualitativ anspruchsvolle Insolvenzverwaltung.

Jedes Jahr richtet der VID den Deutschen Insolvenzverwalterkongress in Berlin aus. Auch dieses Jahr trifft sich das Who’s Who der Restrukturierungs- und Saneriungsbranche in Berlin vom 7. bis 9. November. Der Kongress ist das zentrale Forum für alle Praktiker des Insolvenzrechts. Sowohl Insolvenzverwalter und Insolvenzrichter, als auch Sanierungsberater, institutionelle Gläubiger oder Rechtspolitiker geben sich an drei Tagen die Klinke in die Hand und diskutieren und debattieren über die aktuellen Entwicklungen in der Branche.

Hämmerle hat den eigenen Anspruch, immer auf dem Laufenden zu sein und aktuelle Entwicklungen in der Branche unserer Auftraggeber zu verfolgen. So sind auch wir bei diesem Forum dabei und zwar mit Messestand auf der Ausstellerfläche. Wir freuen uns auch dieses Jahr Freunde, bereits bekannte Geschäftskontakte und neue Interessenten zu treffen und gemeinsam konstruktive Gespräche zu führen!

 

Bildnachweis: ( © pixelklex – stock.adobe.com)



 Zurück zur Übersicht