Leasinggesellschaften brauchen einen starken Partner

 

Leasinggesellschaften profitieren, ebenso wie Kreditinstitute, von unseren Sachverständigen-Bewertungen (vor Ort oder online) und unseren marktgerechten Gutachten. Außerdem bieten wir Leistungen im Bereich Sicherstellung & Einlagerung an. Wir führen Warenbestandsanalysen durch und nehmen kontinuierliche Bewertungen vor. Darüber hinaus profitieren Leasinggesellschaften von unserer professionellen Verwertung im Rahmen von Präsenz- und Online-Auktionen.

In den folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen einige dieser Leistungen etwas genauer vorstellen, damit Sie sich ein Bild davon machen können, warum uns so viele Auftraggeber vertrauen. Hämmerle ist der richtige Partner, wenn es darum geht, Bewertungen vorzunehmen und Ihre Leasing- und sicherungsübereigneten Gegenstände sicherzustellen sowie zu verwerten.

 

Warenbestandsanalysen als Sicherheit für Leasinggesellschaften

Die Durchführung von Warenbestandsanalysen ist vor allem dann interessant, wenn der Warenbestand als Kreditsicherheit bzw. als Sicherungsübereignung dienen soll. Der Warenbestand eines Betriebs umfasst im Allgemeinen alle unverkauften Waren und Produkte. Diese werden mit dem jeweiligen Einkaufspreis erfasst, um festzustellen, welche Werte in dem jeweiligen Unternehmen vorhanden sind. Diese Analyse umfasst auch die Feststellung von möglichen Eigentumsvorbehalten und anderen Fremd- bzw. Drittrechten. Nur durch die sorgfältige Warenbestandanalyse und Warenlagerbewertung können die tatsächlichen potentiellen Sicherheiten festgestellt und auf dieser Basis eine Entscheidung in Bezug auf das Leasing getroffen werden.

 

Wir stellen geleaste Güter sicher

Sofern eine Leasinggesellschaft den Verdacht hat, dass die Anlagen, Maschinen etc. unrechtmäßig genutzt oder verkauft werden bzw. wurden, bedarf es eines kompetenten Partners, der die Objekte zurück in den Besitz holt. Unsere Sicherstellung kommt vor allem dann infrage, wenn sich Ihre Fahrzeuge an einem nicht unter Ihre Handlungsvollmacht fallenden Ort befinden. In Zusammenarbeit mit verschiedenen ausführenden Beteiligten bringen wir Ihre Leasingobjekte an einen sicheren Lagerort und gehen dabei äußerst professionell vor.

Die Sicherstellung kann sowohl für Straßenfahrzeuge (PKW, NFZ, etc.) als auch für Landmaschinen (Erntemaschinen, Traktoren, etc.), für Anlagen (z.B. Metallverarbeitungsmaschinen) sowie für sämtliche weitere Objekte erfolgen.

Übrigens: Sofern uns eine Leasinggesellschaft mit der Sicherstellung von Anlagen beauftragt, jedoch nicht genügend Platz für die Unterbringung der Objekte hat, ist natürlich auch das kein Problem! Hämmerle verfügt über mehrere speziell gesicherte Hallen, in denen Sie Ihre Fahrzeuge in Sicherheit wissen können.



MEHR ZUM THEMA SICHERSTELLUNG
 
 

Die professionelle Verwertung von Anlagen und Maschinen

Nicht jedes Objekt einer Leasinggesellschaft erbringt die gewünschten Einnahmen. Es kommt vor, dass Fahrzeuge, Maschinen oder Anlagen nach einer bestimmten Zeit verkauft werden müssen. Auch in diesem Fall können Sie sich voll und ganz auf unsere Kompetenzen verlassen! Wir bieten Ihrer Leasinggesellschaft sämtliche Dienstleistungen, die für eine unkomplizierte, schnelle und erfolgreiche Verwertung notwendig sind. So kümmern wir uns nicht nur um die Inventarisierung, sondern auch um den Transport, die Vermarktung und den Versteigerungsprozess an sich. Sie erhalten also den gesamten Verwertungsprozess aus einer Hand und müssen selbst keinen Aufwand betreiben. Dabei garantieren wir Ihnen kurze Auktionslaufzeiten, eine schnelle Abwicklung und die Erzielung von Bestpreisen.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Leistungen für Leasinggesellschaften und Kreditinstitute? Dann wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und finden die passende Lösung für Ihre individuellen Anforderungen.

 

Dafür stehen wir mit unserem Namen!