veröffentlicht am 09.04.2019

Eurographics Lagerverkauf bei Schenker Deutschland in Neutraubling

Am Samstag den 16.02.2019 fand der erste von HÄMMERLE durchgeführte Lagerverkauf im Auftrag für die Schenker Deutschland AG am Standort in Neutraubling statt. Über 70.000 Artikel der Eurographics GmbH befinden sich dort derzeit auf Lager. Den größten Teil der lagernden Ware gab es dieses Wochenende zu Schnäppchenpreisen teilweise unter 90 % des ursprünglichen Verkaufspreises beim Pfandverkauf zu erwerben.

Wandbilder, Wanddekoration und Zubehör ab 1 Euro

Zum Verkauf standen u.a. Magnettafeln, Wandbilder, Acrylbilder, Glasbilder oder Wandtattoos zu unschlagbaren Preisen: Verkauft wurde nach farblich unterschiedlichen Warengruppen.

Magnete und Pins für Wandboards waren bereits für 1 Euro zu erwerben, viele Wand-Dekoschilder standen auf Paletten direkt an den Kassen aneinandergereiht für 2 Euro zur Mitnahme bereit.

Auf Holzrahmen gespannte Leinwandbilder gab es anstelle des normalen Kaufpreises von 30 oder gar 50 Euro bereits für 5 Euro.  Nicht verwunderlich das auch die ehemals nicht für jedermann erschwinglichen 180 x 100 cm großen Acrylbilder mit einem handelsüblichen Verkaufspreis zwischen 300 und 500 Euro für nur 95 Euro den Besitzer wechselten. 

Kassenschlager waren die Eurograhics Wanduhren und Glas-Memoboards, welche in verschiedenen Abmessungen, Farben und Mustern ebenfalls für 5 oder 10 Euro zu erwerben waren.

 

Hintergrund zum Pfandverkauf der Eurographics GmbH durch HÄMMERLE im Auftrag für DB Schenker

Als öffentlich bestellter und vereidigter Versteigerer ist HÄMMERLE durch den Logistikdienstleister DB Schenker mit der Veräußerung von Pfandsachen der Eurographics GmbH beauftragt worden.

Die Eurographics galt lange Zeit als die Qualitätsmarke und Europas Marktführer im Bereich Wandbilder, Wanduhren und sonstiger Wanddeko. Trotz zahlreicher Sanierungsbemühungen sowie der Übernahme durch einen österreichischen Investor im Oktober 2017 konnte die wirtschaftliche Überlebensfähigkeit der Gesellschaft nicht mehr dauerhaft gewährleistet werden, so dass im Oktober 2018 schließlich die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erfolgen musste. DB Schenker hatte für Eurographics umfassende Dienstleistungen im Bereich Lagerhaltung und Warenkommissionierung übernommen, auch “Warehousing“ genannt. Im Zuge der Liquiditätskrise liefen die diesbezüglichen Forderungen auf, so dass DB Schenker von seinen Pfandrechten Gebrauch machte. Hierbei war es DB Schenker gelungen, die eigene Verwertungsbefugnis auch über den Insolvenzzeitpunkt hinaus zu erhalten.

Mehr zu den Hintergründen unserer Beauftragung erfahren Sie in unserem vorangegangenen Beitrag.

 

UPDATE 01.04.2019:

Am Samstag den 27.04.2019 besteht in Neutraubling von 10:00 - 16:00 Uhr erneut die Chance auf reduzierte Wandbilder- und Dekoration. Es erwarten Sie erneut Lagerverkaufspreise von diesmal bis zu 95% der bisherigen Verkaufspreise sowie eine zusätzliche Rabattaktion.

 

UPDATE 31.05.2019:

Teilveräußerung des Eurographics Warenlagers

HÄMMERLE ist es im Rahmen einer Pfandverwertung gelungen, sämtliche Glasprodukte des Warenlagers der Eurographics GmbH, Neutraubling an einen stationären Händler zu veräußern – umfassende Warenbestände aber noch weiterhin vorhanden:

Die durch DB Schenker in Pfand genommenen Waren der Eurographics umfassen insgesamt deutlich über 100.000 Einzelstücke - eine entsprechende Veräußerungsmaßnahme gestaltet sich daher äußerst umfassend wie kompliziert:

  • Die gesetzlichen Vorschriften des BGB sehen für die Veräußerung von Pfandsachen die öffentliche Versteigerung als Regelweg vor. Unter der sachkundigen Beratung und tatkräftigen Vermittlung durch HÄMMERLE konnte allerdings zwischen allen Beteiligten das Einvernehmen hergestellt werden, dass die gegenständlichen Pfandwaren auch durch anderweitige Maßnahmen vermarktet werden können.
  • Um vor dem Hintergrund der enormen Stückzahl eine möglichst breite Vermarktung gewährleisten zu können, hat sich HÄMMERLE daher unterschiedlicher Vermarktungswege bedient. Hierzu zählten u.a. Onlineauktionen wie Ausverkaufsmaßnahmen vor Ort, wodurch die Waren auch an Endkunden zielführend vermittelt werden sollten.
  • Gleichwohl muss jedoch nicht nur das berechtigte Interesse aller Beteiligten an einer Erlösmaximierung berücksichtigt werden, sondern auch an einer Minderung der weiterhin auflaufenden Lagerkosten. Insofern ist es nicht nur notwendig, möglichst hohe Einzelstückpreise zu erzielen, sondern zeitnah auch signifikante Mengen absetzen zu können.
  • Eine Vermarktung an institutionelle Käufer wie etwa Branchenteilnehmer, Groß- oder Sonderpostenhändler wurde jedoch zusätzlich noch dadurch erschwert, dass notwendige Datensätze nicht mehr lückenlos vorhanden waren oder erst durch umfassende Programmierleistungen wieder effektiv nutzbar gemacht werden mussten. Die operativen Schwierigkeiten der Pfandschuldnerin führten zuletzt eben auch zu Störungen in der Kommunikation und dem geregeltem Datenaustausch gegenüber dem beauftragten Warehouse-Dienstleister DB Schenker. 

 

Eurographics Glasbilder & Glasartikel vollständig veräußert

Allen Widrigkeiten zum Trotz konnte HÄMMERLE jedoch maßgeschneiderte Verfahrensweisen entwickeln, die hier auch im Zuge größerer Verkaufsmengen noch eine detaillierte Bestimmung der einzelnen Veräußerungsgegenstände ermöglichen.

Nicht zuletzt aus diesem Grunde ist es HÄMMERLE nun gelungen, eine signifikante Teilmenge des Gesamtwarenbestandes der Eurographics GmbH an einen stationären Filialeinzelhändler veräußern zu können. Beim Verkaufsumfang handelt es sich hierbei um sämtliche Glasartikel wie etwa Glasbilder und Glasuhren u.a. aus den Produktgruppen light art, top label, deco glas, time art oder citykonzept, die Einzelstückzahl beläuft sich auf weit über 50.000 Einzelartikel.

 

Weitere Artikelgruppen für Großhändler verfügbar!

Dennoch sind auch weiterhin umfassende Warenmengen der Pfandschuldnerin vorhanden. Hierzu zählen sämtliche Produktgruppen, die nicht auf Glas abgedruckt oder aus Glas hergestellt sind, wie insbesondere Acrylbilder, LED-Leuchtbilder (LED-Bilder), Leiwandbilder und Drucke, Bilderrahmen, Wandsticker, Wandtattoos und Wanddekko.

Der weiterhin vorhandene Bestand umfasst u.a. die Segmente

  • top label (top label acryl)
  • canvas (original, original frame, original deluxe, canvas art, canvas art aktion, canvas art led, deco panel)
  • city (city konzept)
  • frame (multi frame)
  • stickers (art words, deco stickers, art mirror stickers, deco prints, deco wall, deco door)
  • kitchen (art kitchen) und
  • home (garderobe, deco sign).

Die einzelnen Warenarten eignen sich in erster Linie für den Einzel- und Großhandel, insbesondere aus den Bereichen Einrichtungs-, Möbel- und Küchenhäuser, Supermärkte und Discounter sowie Wohn- und Dekkobedarf.

 

Sie haben Interesse am Kauf der noch vorhandenen Gesamtmenge oder wesentlicher Teile hiervon?
Ihre Anfrage hierzu richten Sie bitte an unsere zuständige Niederlassung in Düsseldorf.

 

Bildnachweis: (© HÄMMERLE)

Autor: HÄMMERLE



 Zurück zur Übersicht