Unternehmensnachfolge eines traditionsreichen Weinguts in Rheinland-Pfalz

Projektnummer
A-4042
Ansprechpartner

Niederlassung Nordrhein-Westfalen
Neuer Zollhof 3, 40221 Düsseldorf
Telefon: +49 211 78179008
Telefax: +49 8709 9499069

Wir bieten die Vermittlung der familienexternen Unternehmensnachfolge eines alteingesessenen Weinguts in Rheinland-Pfalz an

Zusatzinformationen

Das als ausbauender Betrieb geführte Weingut verfügt über Rebflächen >15 Hektar, Immobilienbesitz, moderne Kellertechnik sowie einen gastronomischen Betrieb/ Gutsschänke.

In teils besten Lagen werden in erster Linie in Deutschland übliche Rebsorten angebaut, die Böden weisen hierbei eine vielschichtige und für die Weinbauregion typische Struktur auf. Der sortenreine Ausbau erzeugt für das Terroir charakteristische Weißweine und insbesondere hochqualitative Rieslinge. 

Die Jahresproduktion liegt bei 150.000 Flaschen, zusätzlich hierzu werden noch >50.000 Liter Fassweine produziert. Namenhafte Preise/ Prämierungen/ Awards liegen vor, die Preisrange reicht im Retail von >5 € bis >30 €.

In 2016 erwirtschaftete das Transaktionsobjekt eine EBIT-Marge >35%.

Der Betrieb soll vollständig zur Übertragung gelangen. Die Übergeber sind hierbei bereit, dem Betrieb für die Dauer einer Übergangsphase in Höhe von 5 Jahren als Geschäftsführer oder in Leitungsfunktionen zur Verfügung zu stehen. Während dieser Zeitspanne besteht auch die Gelegenheit neue Führungskräfte für Keller und Gutsverwaltung umfassend einzuarbeiten.

Die Übernahmegelegenheit richtet sich insofern nicht nur an brancheninterne Nachfolger, sondern ebenso an institutionelle Investoren.

Da das Weingut gegenwärtig durch die Übergeber weiterhin im regulären Geschäftsbetrieb geführt wird, sind wir zu strenger Diskretion angehalten. Nähere Informationen zum Transaktionsobjekt können daher erst nach Unterzeichnung einer entsprechenden Verschwiegenheitserklärung übermittelt werden.  

[Haftungsausschluss/ Disclaimer: Sämtliche voranstehenden Daten und Informationen beruhen rein auf verkäuferseitigen Angaben und wurden durch die Hämmerle GmbH & Co. KG derzeit ausdrücklich ungeprüft veröffentlicht – eine Gewährleistung wird nicht übernommen. Weitergehende Informationen zum Transaktionsobjekt können erst nach Nachweis eines konkreten Kaufinteresses und Abschluss einer Verschwiegenheitsvereinbarung übermittelt werden – ein Ausschluss ungeeigneter Interessenten vom weiteren Verkaufsprozess bleibt vorbehalten. Diese Veröffentlichung stellt kein Vertragsangebot an, tatsächliche Beschaffenheitsmerkmale und Verkaufsbedingungen bleiben ausdrücklich konkreten Vertragsverhandlungen vorbehalten.]“